Posts Tagged ‘Foto’

Spätestens beim Tod…..

Spätestens beim Tod

Spätestens beim Tod eines uns nahen Menschen, wird die Frage, wie das Verhältnis zueinander war, im eigenen Inneren unüberhörbar. Da es zu spät ist, dann noch etwas ändern zu können, wird nur derjenige in dieser Zeit des Todes ruhig bleiben, der sich ohne Selbstbetrug sagen kann, daß er für den anderen da war. Daß er ihm offenen Herzens zugehört hat. Keine Kleinigkeit.

Read On…

Sehnsucht nach Grün

Unbeschreiblich befreiend und beruhigend

Grün - Unbeschreiblich befreiend und beruhigend

Es gibt diese Momente. Momente des Entdeckens, des Innehaltens. Sie geschehen mehr, als daß wir sie hervorrufen könnten. Auf einmal versteht man ein Gefühl. Eine Sehnsucht , die einen lange begleitet hat, wird offenbar. Und man beginnt sie zu akzeptieren. Und freut sich dran.

Wenn man liest, daß schon seit jeher davon berichtet wird, daß unser Überleben nur dann gesichert ist, wenn wieder frisches Grün aus der Erde sprießt, dann kommt man über unsere Zeit ins Grübeln. Grün ist die Farbe der Hoffnung auf Leben und Überleben. Wollen wir davon heute nichts mehr wissen?

Kein Wunder, daß diese Sehnsucht nach Grün, die in uns allen begründet ist, heute immer drängender wird, wenn wir beginnen zu verstehen und uns zu besinnen.

Drucke in Archivqualität, Leinwände und Grußkarten: CenoPix bei Fine Art America